Unser Leitbild

 

Die FIBAA fördert die Qualität, Vergleichbarkeit und Transparenz in der höheren Bildung, indem sie Studiengänge, Weiterbildungsangebote und Hochschulen überprüft und bewertet und die Ergebnisse dokumentiert und veröffentlicht. Ihr Qualitätssiegel vergibt sie an hochwertige Bildungsprogramme und Bildungsanbieter; hervorragende Leistungen werden mit dem Premiumsiegel der FIBAA besonders ausgezeichnet. Daneben berät die FIBAA Hochschulen und begleitet sie bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer Strategien. 

Studienprogramme zu entwickeln und durchzuführen, ist Aufgabe und Recht der Hochschulen; sie stehen daher im Zentrum des Qualitätsprozesses. Die FIBAA will Impulse für die Weiterentwicklung der Qualität geben und die Hochschulen bei der Erreichung ihrer selbst gesetzten Qualitätsziele unterstützen. Sie konzentriert sich dabei auf den großen Bereich der Wirtschafts-, Rechts- und Sozialwissenschaften sowie der Management-Qualifizierung, richtet sich mit ihren Verfahren auf institutioneller Ebene und ihren Beratungsangeboten aber genauso an Hochschulen und Bildungsanbieter mit anderen Fächerschwerpunkten. 

In ihrer Arbeit setzt die FIBAA in besonderer Weise auf den Zusammenschluss von Wissenschaft und Wirtschaft. Dies spiegelt sich in ihren Qualitätsstandards wie auch in ihren Gremien, Gutachterteams und Verfahrensweisen wider. Entwicklungen in der wissenschaftlichen Weiterbildung und Führungskräfteentwicklung sowie bei dualen und Fernstudienangeboten nimmt sie in besonderer Weise in den Blick und verfügt hier über besondere Expertise. Die Förderung von Praxisbezügen und Employability ist Markenzeichen der FIBAA. 

Die FIBAA ist eine europäische, international ausgerichtete Agentur, die sich in ihrer Arbeit an internationalen Standards ausrichtet. Ihre international zusammengesetzten Kommissionen entwickeln die Kriterien und Methoden, nach denen Bildungsangebote und Bildungsanbieter akkreditiert, zertifiziert und evaluiert werden. Die FIBAA will ihre internationale Marktstellung durch Kooperationen und Markterschließungen weiter ausbauen. Sie ist international vernetzt und arbeitet im Rahmen internationaler Gremien intensiv an der internationalen Vergleichbarkeit von Qualitätsstandards und Qualitätsmanagementverfahren mit.

Eine kundenorientierte, effiziente und flexible Vorgehensweise kennzeichnen die Arbeit der FIBAA. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Gutachterinnen und Gutachter und Gremienmitglieder verfügen über umfassendes Know-how in Fragen des Qualitätsmanagements. Die Ergebnisse ihrer Arbeit kommen den Hochschulen und anderen Bildungsanbietern als Kunden, aber auch den Studieninteressierten, Arbeitgebern und anderen Interessierten zugute. Die FIBAA arbeitet nicht gewinnorientiert. 

Großen Wert legt die FIBAA auf die Einhaltung des Anti-Diskriminierungskodexes: Alle im Zusammenhang mit der FIBAA stehenden Personen (Mitarbeiter, Gutachter, Gremienmitglieder, u.a.) verpflichten sich der Chancengleichheit und diskriminieren weder unmittelbar noch mittelbar, insbesondere nicht wegen der ethnischen Herkunft, der Religion und Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters, der sexuellen Identität oder des Geschlechts.