Die FIBAA legt für die Bestellung von Gutachtern eine Reihe von Kriterien zugrunde, die sicherstellen sollen, dass FIBAA-Gutachter über relevante und umfassende Expertise verfügen. Die FIBAA unterscheidet dabei zwischen Gutachtern aus der Gruppe der Professoren, aus der Berufspraxis sowie aus der Gruppe der Studierenden.

Die FIBAA führt drei Arten von Akkreditierungsverfahren durch: Programmakkreditierungsverfahren, institutionenbezogene Verfahren und  Zertifizierungsverfahren. Da der Gegenstand der Begutachtung jeweils unterschiedlich ist, sind auch die Anforderungen an Gutachter jeweils unterschiedlich definiert.

Um die Kriterien der FIBAA zur Bestellung von Gutachter zu erfahren, wählen Sie bitte die entsprechende Gruppe aus:

Gutachter für Programmakkreditierung:

Gutachter für Institutionelle Verfahren (Systemakkreditierung, Institutional Accreditation: Strategic Management, Institutional Audit Österreich):

Gutachter für Zertifizierungsverfahren: