Kriterien für die Bestellung von Gutachtern aus der Gruppe der Studierenden zur Durchführung von Programmakkreditierungen

 

Das Profil für FIBAA-Gutachter aus der Studierendenschaft hat als wesentliche Grundlage ein einschlägiges fachliches (wirtschafts-, sozial- oder rechtswissenschaftliches) Studium.

Im Einzelnen sollen diese Gutachter folgende Kriterien erfüllen:

Soll-Kriterien

  • An einer Hochschule eingeschriebene Studierende oder Promovenden
  • Mitarbeit in Gremien der Hochschulen

Wünschenswert sind ferner

  • Erfahrung in Akkreditierungs- oder Evaluationsverfahren
  • Aufgeschlossenheit für die Entwicklungen im Rahmen des Bologna-Prozesses
  • Kontakte mit Unternehmen und / oder Erfahrung in der Zusammenarbeit mit ihnen
  • Praxistätigkeit in juristischem Fachgebiet (z.B. Aiessec oder elsa)
  • Internationale Erfahrungen
  • Fremdsprachenkenntnisse